Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt/WS

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 25.06.2018 um 13:08 Uhr lenkte eine 66-jährige Frau aus Klagenfurt ihren PKW auf der Villacher Straße, Klagenfurt, stadteinwärts. Bei der Kreuzung mit dem Südring hielt sie ihren PKW verkehrsbedingt, Gelblicht, an. Eine 56-jährige Frau aus der Steiermark übersah das verkehrsbedingte Anhalten und fuhr dem PKW der 66-Jährigen auf. Durch den Auffahrunfall wurde die 29-jährige Tochter, Beifahrerin der 56-Jährigen, leicht verletzt und nach Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Sowohl die 66-Jährige als auch die 56-Jährige blieben bei dem Unfall unverletzt.
Am PKW der 56-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden. Dieser musste vom ÖAMTC abgeschleppt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!