Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Neufeffernitz

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.05., gegen 14.45 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land mit seinem PKW auf der Drautalstraße (B 100) in Richtung Villach durch das Ortsgebiet von Neufeffernitz, Bez. Villach-Land.
Er musste im Zuge des Linkseinbiegens seinen PKW anhalten. Der dahinter mit seinem PKW fahrende 33-jährige Mann aus dem Bezirk Villach-Land, fuhr dem PKW des 63-Jährigen auf. Dadurch wurde die im PKW des 63-Jährigen auf der Rückbank mitgefahrene 22-jährige Tochter unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.
An den Fahrzeugen entstand Total- bzw. schwerer Sachschaden.
Im Einsatz standen die FF Feffernitz und Feistritz/Drau.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!