Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Straßburg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. Mai 2021 um 22:15 Uhr lenkte ein 18-jähriger Mann aus der Gemeinde Straßburg seinen Traktor auf einer Gemeindestraße in Straßburg, Bezirk St. Veit/Glan. Aus bislang unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und stürzte, sich mehrfach überschlagend, über eine steilabfallende Wiese. Dabei wurden er und sein 17-jähriger Beifahrer aus dem Traktor geschleudert. Der 17-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Der 18-Jährige, er war stark alkoholisiert, wurde leicht verletzt in das KH Friesach eingeliefert. Der Traktor wurde bei diesem Unfall schwer beschädigt. Im Einsatz standen die FF Straßburg, FF Hausdorf, FF Gurk und FF Althofen sowie 4 Mann von der Bergrettung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!