Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 5. März 2021 gegen 09:35 Uhr lenkte eine 39-jährige Villacherin ihren PKW auf der Ringmauergasse in Villach. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt sie ihren PKW an und wollte im Anschluss auf den linken Fahrbahnrand fahren. Nach dem der Gegenverkehr passierte, fuhr sie los. In diesem Moment wurde sie von einem 19-jährigen Motorradlenker überholt und es kam zu einer Kollision. Der 19-jährige kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt in das LKH Villach eingeliefert. Die Frau blieb unverletzt. Überdies schlitterte das Motorrad noch gegen einen parkenden PKW und beschädigte diesen. Somit wurde das Motorrad, der PKW der Frau und der parkende PKW beschädigt. Laut Zeugen überholte der Mann mit einem sogenannten “Wheelie” den PKW.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!