Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Wolfsberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein alkoholisierter 19-jähriger Lenker aus dem Bezirk Wolfsberg kam am 28.03., kurz nach Mitternacht, nach kurzer Fahrt mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Der Lenker, sowie weitere 4 Mitfahrer wurden bei dem Unfall nach bisherigem Ermittlungsstand leicht verletzt.
Am PKW entstand Totalschaden.
Die Bergearbeiten wurden von 15 Einsatzkräften der FF Wolfsberg durchgeführt.
Der Lenker, der weiters keine Lenkberechtigung besitzt und am Unfallsfahrzeug ein zuvor entwendetes Kennzeichen missbräuchlich verwendete, wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!