Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Wolfsberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg kam am 19.04., abends, mit ihrem PKW auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Wohnhaus.
Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.
Der PKW und das Wohnhaus wurden erheblich beschädigt.
Im Einsatz standen 5 Kräfte der FF Wolfsberg.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!