Kärnten

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 25.03.2020 gegen 01:15 Uhr fuhren ein 20-jähriger und ein 21-jähriger Mann aus Villach mit dem PKW des 20-jährigen in Villach lt. eigenen Angaben mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung stadteinwärts. In einer Kurve brach der PKW aus und fuhr gerade über einen Fahnenmast, einen Straßenleitpflock und einen Werbekubus aus Metall in die Hausmauer einer Tankstelle. Dabei wurden die Hausmauer sowie das Garagentor der Firma schwer beschädigt. Am PKW des 20-jährigen entstand Totalschaden. Ein Alkotest verlief negativ.
Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!