Kärnten

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Alkoholisierung in der Gemeinde Wolfsberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 23 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Wolfsberg kam am 13.05., abends, mit seinem PKW auf der Gemmersdorfer Straße L 140 in der Gemeinde Wolfsberg ins Schleudern. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Leitschiene. Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt nach etwa 50 Metern stehen. Der Lenker entfernte sich von der Unfallstelle, konnte jedoch ausgeforscht ausgeforscht werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!