Kärnten

Verkehrsunfall mit schweren Sachschaden in der Gemeinde Metnitz

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 04.08.2022 gegen 20.40 Uhr parkte ein 17-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan auf einem Anwesen in der Gemeinde Metnitz, Bezirk St. Veit/Glan. Um ca. 21.08 Uhr war ein lauter Knall zu hören. Als der Lenker des PKW Nachschau hielt, bemerkte er, dass sein PKW zuvor selbständig über eine abschüssige Wiese in das darunterliegende Einfamilienhaus gerollt ist. Das Fahrzeug durchschlug dabei einen Weidezaun und einen Holzzaun und blieb schließlich in der Hausmauer stecken.
Der PKW wurde mit einem Traktor und Seilwinde geborgen.
Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.
Am PKW als auch am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!