Kärnten

Verkehrsunfall mit Verletzung in Feistritz/Ros.

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 4. Dezember 2019 gegen 19.30 Uhr parkte eine 63-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land ihren PKW in einer abschüssigen Hauszufahrt in Richtung zur Gemeindestraße ohne angezogener Feststellbremse ab.

Als die Frau aus dem PKW stieg wurde sie von der Fahrertür ihres zurückrollenden Fahrezuges zu Boden gestoßen und erlitt dabei Verletzung unbestimmten Grades.

Eine zufällig vorbeikommende Passantin verständigte die Einsatzkräfte.

Die Verletzte wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt/WS gebracht.

Der PKW kam am nördlichen Straßenrand in einer Thujenhecke unbeschädigt von selbst zum Stillstand.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!