Kärnten

Verkehrsunfall mit Verletzung in St. Paul/Lav.

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 2. Juli 2018 gegen 17.00 Uhr fuhr ein 13-jähriger Schüler aus der Gemeinde St. Paul/Lav., Bez Wolfsberg, mit seinem Fahrrad von der Wiese des dortigen Sportplatzes kommend in Richtung der dort vorbeiführenden Gemeindestraße.

Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 68-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg, prallte gegen diesen und wurde auf die Motorhaube des PKWs geschleudert.

Dabei erlitt der Schüler Verletzungen unbestimmten Grades.

Er wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!