Kärnten

Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt – Haft

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.10., um 10.20 Uhr, schlug ein 60-jähriger Mann aus Klagenfurt laut schreiend aus unbekannter Ursache mit seinen Fäusten gegen Fensterscheiben der PI Villacher Straße. Anschließend fuhr der 60-jährige mit seinem Fahrrad in Richtung Tarviser Straße und konnte vor einem Eissalon von Polizisten der PI Villacher Straße angehalten werden. Der 60-jährige wurde ständig aggressiver und verhielt sich unkooperativ gegenüber den einschreitenden Beamten, sodass die Festnahme ausgesprochen wurde. Der 60-jährige widersetzte sich der Festnahme und wurde unter Anwendung von Körperkraft vorerst in die PI Villacher Straße und anschließend in das PAZ Klagenfurt überstellt. Nach amtsärzticher Untersuchung wurde der 60-jährige in das PAZ Klagenfurt eingeliefert. Die Einvernahme wurde am Abend des 19.10. durchgeführt und der 60-jährige in die JA Klagenfurt überstellt. Er wird wegen versuchten Widerstand gegen die Staatsgewalt, gefährlicher Drohung und verschiedener Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!