Kärnten

VU in Lambichl

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.07.2021 um 13:45 Uhr befuhr ein 71jähriger Mann aus Zell Pfarre mit seinem PKW die B91, Loiblpassbundesstraße im Bereich Lambichl, in Fahrtrichtung Klagenfurt. In einer leichten Linkskurve kam er laut eigenen Angaben aufgrund von Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn. Er prallte dabei mit seiner linken Fahrzeugfront gegen die linke Fahrzeugfront eines entgegenkommenden PKWs eines 65jährigen Mannes aus Maria Rain. Hinter diesem fuhr eine 31jährige Frau aus Zell, welche versuchte links vorbei zu fahren, um eine Kollision zu verhindern, prallte jedoch mit ihrer rechten Fahrzeugfront gegen die rechte Fahrzeugfront des Verursachers. Alle beteiligten Fahrzeuglenker erlitten dem Grade nach leichte Verletzungen und wurden nach Erstversorgung mittels RTW ins Klinikum Klagenfurt verbracht. Zwei, bei der 31jährigen Frau mitgefahrene Kinder im Alter von 5 und 10 Jahren blieben unverletzt. An sämtlichen PKWs entstand Totalschaden. Die ausgetretenen Flüssigkeiten wurden von den Mitgliedern der FF Köttmannsdorf und FF Maria Rain gebunden. Im Einsatz standen 3 RTW vom Roten Kreuz, C11, die FF Maria Rain mit 9 Mann/ein Fahrzeug und die FF Köttmannsdorf mit 7 Mann/1 Fahrzeug.
Bearbeitende Dienststelle:
PI Ferlach
059133- 2100-0

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!