Kärnten

VU in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 84jähriger Mann aus Villach wollte am 13.4. um 15:30 Uhr mit seinem PKW von Wernberg kommend die Ausfahrt nach Landskron in Richtung Steinbruchstraße befahren, kam aber aufgrund von Unachtsamkeit von der Fahrbahn nach links ab und kollidierte zuerst mit der Straßenleitschiene und anschließend mit einem Verkehrszeichenständer. In weiterer Folge fuhr er weiter über die abschüssige Böschung, wobei ein Flurschaden an mehreren Bäumen entstand, und eine weitere Kollision mit einem Verkehrszeichenständer und einem Straßenleitpflock stattfand. Die beiden Verkehrszeichenständer wurden schwer beschädigt bzw aus der Verankerung gerissen. Der Lenker und seine 78jährige Frau verweigerten beide eine Mitfahrt im RD ins LKH Villach. Die HFW Villach war zur Bergung des Fahrzeuges im Einsatz.
Bearbeitende Dienststelle:
VI Villach
059133 26 4444

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!