Kärnten

VU mit Sachschaden auf der A 2

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 42jähriger Kraftfahrer aus Serbien fuhr am 29.10.2020, gegen 06.10 Uhr, mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der A2 Südautobahn, von Graz kommend in Fahrtrichtung Italien. In Schiefling, im “Großliedltunnel”, Gd Bad St. Leonhard, kam er mit dem Sattel-Kfz ins Schleudern, streifte zuerst rechts leicht die Bordsteinkante im Tunnel, geriet danach nach links, auf die Überholspur und streifte in weiterer Folge die Tunnelwand. Durch den Anprall wurde die Fahrerkabine des Sattel-Kfz und die linke Seite das Sattelanhängers schwer beschädigt und Teile der Ladung (Paletten mit Fliesen) fielen auf die Fahrbahn. Der Lenker blieb unverletzt. Auch kamen keine weiteren Fahrzeuge zu Schaden. Die A2 Südautobahn war im Unfallsbereich in der Zeit von 06.35 Uhr bis 08.15 Uhr gesperrt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Aufräumungsarbeiten wurden von der ASFINAG durchgeführt.

Bearbeitende Dienststelle:
API Wolfsberg
059133 2171-0

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!