Kärnten

Wohnhausbrand in Lurnfeld

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29.05., gegen 22.30 Uhr, brach im Vorraum, Erdgeschoss, eines Bauernhauses in Lurnfeld, Bez. Spittal/Drau, ein Brand aus.
Der Landwirt und seine Ehefrau kamen gegen 22.40 Uhr heim, entdeckten den Brand und verständigten die Feuerwehr.
Drei Atemschutztrupps drangen mit schwerem Atemschutz in das stark verrauchte und teils brennende Erdgeschoss vor und bargen die 80-jährige Mutter des Landwirts und dessen 60-jährigen Bruder, die in ihren Zimmern im Erdgeschoss geschlafen hatten.
Die beiden Geborgenen erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht.
Der Brand konnte durch die FF Pusarnitz, Möllbrücke, Lendorf und Göriach mit insgesamt 80 Einsatzkräften gelöscht werden. Die Höhe des Schadens und die Brandursache sind vorerst unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!