Niederösterreich

Alpinunfall im Gemeindegebiet von Mödling – Bezirk Mödling

Alpindienst
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Mistelbach und ein25-jähriger Mann aus 1210 Wien unternahmen am 21. Juni 2022, gegen 12.15 Uhr, eine Klettertour auf dem Glocknergrat des Anninger im Gemeindegebiet von Mödling. Dabei stürzte der 25-Jährige aus bisher unbekannter Ursache etwa 7 Meter in die Tiefe und erlitt dabei schwere Verletzungen. Ein weiteres Kletterpaar nahm den Unfall wahr und leistete dem Verletzten Erste Hilfe. Der Verletzte wurde in Zusammenarbeit der Bergrettung, einer Alpinpolizistin und dem Rettungshubschrauber aus der Wand gerettet und anschließend in das Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!