Niederösterreich

Arbeitsunfall Bad Vöslau – Bezirk Baden

Arbeitsunfall
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 45-jähriger Mann aus 1120 Wien führte am 23. September 2020, gegen 12.40 Uhr, Arbeiten an einem Gerüst bei einem Wohnhaus im Ortsgebiet von Bad Vöslau durch. Dabei dürfte er aufgrund eines Defektes des Gerüstes etwa 4 Meter auf einen Schotterboden gestürzt sein. Er erlitt dabei Verletzungen schweren Grades und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Martin 5 in das SMZ-Ost – Donauspital Wien verbracht.
Das zuständige Arbeitsinspektorat wurde den Ermittlungen beigezogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!