Niederösterreich

Arbeitsunfall im Bezirk Neunkirchen

Bezirk Neunkirchen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen führte am 13. Oktober 2021, gegen 11.30 Uhr, Arbeiten im Gemeindegebiet von Otterthal durch. Dabei soll er einen Kran bedient und Betondeckenelemente von einem Lkw abgeladen haben. Ein 17-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Neunkirchen habe gemeinsam mit einem weiteren Arbeiter die Krankette an den Betonelementen befestigt. Beim Anheben eines Elementes dürfte dieses verrutscht sein und den 17-Jährigen vom Lkw gestoßen haben. Dieser stürzte auf den darunter befindlichen Boden und erlitt Verletzungen schweren Grades. Er wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht. Das Arbeitsinspektorat wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!