Niederösterreich

Einbruchsdiebstähle geklärt – zwei Beschuldigte in Haft

Kriminalitätsbekämpfung
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Bedienstete der Polizeiinspektion Baden wurden am 7. November 2020, gegen 02.45 Uhr, über das Auslösen einer Alarmanlage einer Bildungseinrichtung in Baden in Kenntnis gesetzt. Ein anwesender Schulwart nahm umgehend Kontakt mit der Polizei auf und gab an, dass er zwei Personen im Bereich der Aula gesehen habe. Die Bediensteten sowie weitere Einsatzkräfte aus dem Bezirk trafen kurz darauf ein und umstellten das Gebäude. Bei der anschließenden Durchsuchung des Objekts mit der Unterstützung eines Diensthundeführers und dessen Diensthund “O´back de Hellehond” konnten zwei männliche Personen im Bereich der Direktion angehalten werden. Die beiden wurden an Ort und Stelle festgenommen. In weiterer Folge übernahmen die Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, in den Morgenstunden die weiteren Erhebungen. Die beiden Beschuldigten, es handelte sich um zwei moldawische Staatsbürger im Alter von 21 und 22 Jahren, zeigten sich vorerst unkooperativ. Bei den akribisch geführten Ermittlungen konnten Parallelen zu ähnlichen Einbruchsdiebstählen in den Vorwochen in Schulen und Firmenobjekte in den Bezirken Mödling, Baden, Wiener Neustadt-Land und der Stadt Wiener Neustadt festgestellt werden. Bei diesen Einbrüchen wurde zumeist Bargeld aus Tresoren, aber auch leicht verkäufliche Gegenstände wie Laptops oder Tablets gestohlen. Aufgrund der Auswertung von Spuren konnten den Beschuldigten im Zeitraum vom 6. September 2020 bis zum 7. November 2020 insgesamt 18 Einbruchsdiebstähle zugeordnet werden. Es entstand eine Gesamtschadenssumme von rund 210.000, – Euro. Bei einer weiteren Vernehmung zeigte sich der 21-Jährige zu fast allen Tatorten geständig. Da gegen ihn bereits ein Verfahren bei der Staatsanwaltschaft Wels wegen Einbruchsdiebstählen in Oberösterreich bestand, wurden die beiden Beschuldigten über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wels verbracht. Es wird von einem dritten Beschuldigten ausgegangen, jedoch konnte dieser bis dato noch nicht ausgeforscht werden. Die Ermittlungen werden fortgeführt.

Die Übersicht der Tatorte:
• 06. September 2020 Firma in Sollenau
• 08. September 2020 Firma in Kottingbrunn
• 10. September 2020 Firma in Sollenau
• 16. September 2020 Firma in Mödling
• 17. September 2020 Firma in Kottingbrunn
• 19. September 2020 Bildungseinrichtung in Baden
• 25. September 2020 Firma in Kottingbrunn
• 06. Oktober 2020 Firma in Kottingbrunn
• 12. Oktober 2020 Bildungseinrichtung in Kottingbrunn
• 17. Oktober 2020 Bildungseinrichtung in Wr. Neustadt
• 23. Oktober – 27. Oktober 2020 Firma in Laxenburg
• 24. Oktober – 27. Oktober 2020 Bildungseinrichtung in Baden
• 26. Oktober 2020 Firma in Hennersdorf
• 27. Oktober 2020 Firma in Mödling
• 31. Oktober 2020 Bildungseinrichtung in Ober Piesting
• 04. November 2020 Firma in Kottingbrunn
• 07. November 2020 Bildungseinrichtung in Baden
• 07. November 2020 weitere Bildungseinrichtung in Baden

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!