Niederösterreich

Erhöhte Verkehrssicherheit durch „Aktion Licht“ – Schwechat

Verkehrswesen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Mitarbeiter des ÖAMTC und Polizisten des Stadtpolizeikommandos Schwechat führten am 26. November 2019, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, in Schwechat, Mannswörther Straße eine gemeinsame „Aktion Licht“ zur Erhöhung der Verkehrssicherheit durch.
Dabei wurden zahlreiche Fahrzeuglenker von Polizisten der Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße mit Beleuchtungsmängel angehalten und entgegen einer Verwaltungsstrafe die Möglichkeit eines gratis Licht-Check mit Lampentausch geboten. Insgesamt konnten 44 Lenker auf die Beleuchtungsmängel an ihren Fahrzeugen aufmerksam gemacht werden. Die Mängel wurden vom ÖAMTC vor Ort kostenlos in Stand gesetzt und die Fahrzeuge für die Fahrt in der Dunkelheit fit gemacht.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht in diesem Zusammenhang alle Verkehrsteilnehmer auf ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu achten und für entsprechende Beleuchtung zu sorgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!