Niederösterreich

Exzessive Geschwindigkeitsüberschreitung im Gemeindegebiet Kleinzell – Bezirk Lilienfeld

Verkehrswesen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 31-jähriger Mann aus Wiener Neustadt lenkte am 9. April 2021, gegen 16.45 Uhr, einen Pkw auf der L 133 aus Richtung Kalte Kuchl kommend in Richtung Rainfeld durch das Gemeindegebiet von Kleinzelll. Dabei wurde er mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h anstatt der erlaubten 70 km/h gemessen. Dem 31-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!