Niederösterreich

Exzessive Geschwindigkeitsüberschreitungen in Niederösterreich

Verkehrswesen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Bedienstete der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich haben heute, 25. Mai 2021, gegen 11.45 Uhr, einen Pkw mit ungarischem Kennzeichen auf der A 1 im Gemeindegebiet von St. Georgen am Ybbsfelde mit einer Geschwindigkeit von 278 km/h gemessen. Die erlaubte Geschwindigkeit in diesem Bereich ist 130 km/h. Der Lenker wird der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich wurde am 22. Mai 2021 im Rahmen der Überwachung des Pfingstverkehrs auf der S 5 im Gemeindegebiet von Kirchberg am Wagram auf einen Pkw aufmerksam, der den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht einhielt und aufgrund des aggressiven Fahrverhaltens des Lenkers auffiel. Der 29-jährige niederösterreichische Fahrzeuglenker fuhr über eine längere Strecke über 200 km/h, wobei ein Durchschnittswert von 208 km/h auf einer Strecke von 300 Metern gemessen werden konnte. Die Polizeibediensteten nahmen dem Lenker den Führerschein vorläufig vor Ort ab und er wird der Bezirkshauptmannschaft Tulln angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!