Niederösterreich

Fahrraddiebstähle in Bruck an der Leitha geklärt – Festnahme – Fahrradbesitzer gesucht

Diebstahl

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ersuchen um Fotoveröffentlichung

Ein vorerst unbekannter Täter stahl am 27. Juni 2022, gegen 04.50 Uhr, ein Fahrrad aus einer Garageneinfahrt in Bruck an der Leitha. Im Nahbereich des Tatortes fanden Bedienstete der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha ein Fahrrad, das vermutlich vom Täter zuvor gestohlen worden war und anschließend zurückgelassen wurde.

Bei den Ermittlungen haben die Polizistinnen und Polzisten einen 30-jährigen slowakischen Staatsbürger als Beschuldigten ausgeforscht. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg erließ gegen ihn einen EU-Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde am 3. August 2022 von der slowakischen Polizei festgenommen und am 21. September 2022 nach Österreich ausgeliefert. Er wurde von den Bediensteten der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha festgenommen. Bei der Einvernahme zeigte er sich zu drei Fahrraddiebstählen in Bruck an der Leitha im Juni 2022 geständig. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 3.400,– Euro. Der 30-Jährige wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Die Polizeibediensteten konnten das zurückgelassene Fahrrad noch keinem Besitzer zuordnen. Der Eigentümer soll sich mit der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha unter der Telefonnummer 059133-3320 in Verbindung setzen.

Fotos vom Fahrrad können beim Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb der Landespolizeidirektion Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-1102 angefordert werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!