Niederösterreich

Flugunfall auf der Gemeindealpe

Alpindienst
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Auf der Gemeindealpe in Mitterbach am Erlaufsee, verlor ein Gleitschirmpilot kurz nach dem Start die Kontrolle über sein Fluggerät und schlug talwärts zwei Mal auf dem Boden auf. In weiterer Folge kollidierte der Schirm mit der nahegelegenen Seilbahn und glitt an den Tragseilen hinab, bis die Leinen des Schirmes rissen und der Pilot rund 5 m in die Tiefe stürzte. Zeugen setzten einen Notruf ab und alarmierten die Rettungskräfte. Der Verunglückte wurde mit Kopf- und Beinverletzungen vom Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Bruck verbracht.
An der Seilbahn entstand lt. dem Anlagenbetreiber kein Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!