Niederösterreich

Forstunfall im Bezirk Zwettl

Bezirk Zwettl
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl führte am 11. Jänner 2020, gegen 09.35 Uhr, Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Hummelberg durch. Als er einen Baum fällte dürfte sich dieser beim Umfallen verdreht und das Bein des Mannes eingeklemmt haben. Seine im Nahbereich befindliche Lebensgefährtin, sowie drei Nachbarn welche ebenfalls mit Waldarbeiten beschäftigt waren, wurden durch Schreie auf den 42-Jährigen aufmerksam. Während die Frau die Rettung verständigte, zersägten die zu Hilfe geeilten Männer den Baum und befreiten den Mann. Er erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum St. Pölten geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!