Niederösterreich

Ladendiebstahl in Baden – 1 Festnahme

Diebstahl
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 31-jähriger ungarischer Staatsbürger ist verdächtig und geständig, am 17. November 2020 in einem Geschäft in Baden zu Mittag und am Abend je ein Parfum im Gesamtwert von etwa 200 Euro gestohlen zu haben. Der zweite Diebstahl gegen 18.00 Uhr wurde von einer Verkäuferin bemerkt. Beamte der Polizeiinspektion Bad Vöslau haben den Beschuldigten unmittelbar nach der Tat, gegen 18.15 Uhr, im Stadtgebiet von Baden festgenommen und das Parfum im Wert von etwa 50 Euro sichergestellt. Beamte der Polizeiinspektion Baden haben ermittelt, dass der Beschuldigte in der Zeit vom 11. November 2020 bis 16. November 2020 weitere vier Ladendiebstähle bei einer Tankstelle in Baden begangen haben soll. Bei diesen Ladendiebstählen wurde vorwiegend Alkoholika gestohlen. Die Höhe des Gesamtschadens bei diesen Ladendiebstählen ist derzeit noch unbekannt. Der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!