Niederösterreich

Mordversuch in Wiener Neustadt

Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

In den Abendstunden des 15.05.2021 kam es im Stadtgebiet von Wiener Neustadt zu einem Streit, in dessen Verlauf der 19-jährige Stiefsohn mit einem Messer mehrfach auf seinen 60-jährigen Stiefvater einstach.

Dieser wurde in Folge in das Landeskrankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert, wo er zur Stunde intensivmedizinisch betreut wird. Es besteht keine Lebensgefahr.

Im Zuge der eingeleiteten, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, auch unter Beteiligung des EKO Cobra, konnte der Tatverdächtige schließlich festgenommen werden.

Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat, welche vom operativen Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt geführt werden, sind derzeit im Laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!