Niederösterreich

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Bezirk Lilienfeld

Verkehrswesen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Lilienfeld lenkte am 3. Juli 2018, gegen 14:15 Uhr, einen Pkw im Gemeindegebiet von Lilienfeld, auf der Schrambacher Straße LH 5217 vom Morigraben kommend in Richtung Bundestraße 20. Zur selben Zeit lenkte ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Baden ein Motorrad auf der Bundesstraße 20 aus Richtung Lilienfeld kommend in Richtung Türnitz. Die Pkw-Lenkerin dürfte beim Einbiegen in die Bundesstraße 20 den herankommenden Motorradlenker zu spät wahrgenommen haben und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der 78-Jährige wurde vom Motorrad geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Die Pkw- Lenkerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Mit der Lenkerin wurde ein Alkotest durchgeführt, dieser verlief negativ. Die Bundesstraße 20 musste im Zeitraum von 14:15 Uhr bis 14:45 Uhr gesperrt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!