Niederösterreich

Motorradunfälle in den Bezirken Mödling und St. Pölten-Land

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Tödlicher Motorradunfall im Bezirk St. Pölten
Ein 34-Jähriger aus dem 22. Wiener Gemeindebezirk lenkte am 28. Mai 2021, gegen 18.00 Uhr, ein Motorrad auf der L 123 im Stadtgemeindegebiet von Pressbaum, aus Richtung Sieghartskirchen kommend in Fahrtrichtung Pressbaum. Auf Höhe des Straßenkilometers 12,3 dürfte er aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und in weiterer Folge gegen eine Straßenleitschiene geprallt sein. Weitere Motorradfahrer setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Der 34-Jährige verstarb trotz des Einschreitens von Rettung und Notarzt noch an der Unfallstelle.

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Mödling

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Mödling lenkte am 29. Mai 2021, gegen 15.30 Uhr, ein Motorrad auf der Gumpoldskirchner Straße im Stadtgemeindegebiet von Mödling, in Fahrtrichtung Gumpoldskirchen. Auf dem Sozius befand sich sein 12-jähriger Sohn. Zur selben Zeit lenkte eine 45-Jährige aus dem Bezirk Mödling einen Pkw auf der Straße “Am Eichkogel” in Fahrtrichtung der Gumpoldskirchner Straße. Bei der Kreuzung dürfte sie nach links auf die Gumpoldskirchner Straße abgebogen sein. Der 50-Jährige habe noch versucht ihr auszuweichen, wobei er aber noch die Stoßstange ihres Fahrzeuges gestreift habe und in weiterer Folge zu Sturz gekommen sei. Das Kind erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in das Sozialmedizinische Zentrum Ost nach Wien geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!