Niederösterreich

Paragleiterabsturz im Bezirk Neunkirchen

Bezirk Neunkirchen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha flog am 10. April 2021, gegen 12.30 Uhr, mit einem Paragleitschirm im Bereich des Plackles – Hohe Wand, als eine Seite des Schirms eingeklappt sein dürfte. Daraufhin sei er in Turbulenzen geraten und abgestürzt. Der Paragleitschirm verfing sich in weiterer Folge in einer Baumkrone und der 57-Jährige blieb knapp drei Meter über dem Boden unverletzt hängen. Er konnte durch zufällig im Nahbereich übende Angehörige der Bergrettung befreit werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!