Niederösterreich

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Baden

Bezirk Baden
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 77-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt lenkte am 24. November 2020, gegen 09.05 Uhr, einen Pkw auf der B 17 im Freilandgebiet von Teesdorf, aus Richtung Sollenau kommend in Fahrtrichtung Teesdorf. Trotz vorhandenen Nebels dürfte die Frau versucht haben, einen vor ihr in dieselbe Richtung fahrenden Lkw zu überholen. Als sie im Gegenverkehrsbereich auf der Höhe des Lkws war, soll ihr ein weiterer Lkw entgegengekommen sein. Die Frau dürfte in weiterer Folge mit dem seitlich neben ihrem Pkw fahrenden Lkw kollidiert, anschließend seitlich gegen den entgegenkommenden Lkw geschleudert worden und letztendlich frontal gegen einen hinter dem entgegenkommenden Lkw fahrenden Pkw geprallt sein. Dieser Pkw wurde von einem 83-Jährigen aus dem Bezirk Baden gelenkt. Bei ihm im Fahrzeug befand sich seine 81-jährige Gattin. Die weiteren anwesenden Verkehrsteilnehmer setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Die 77-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, der 83-Jährige und die 81-Jährige erlitten Verletzungen schweren Grades und wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in die Landeskliniken Baden und Wiener Neustadt verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!