Niederösterreich

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Horn

Bezirk Horn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 30-jährige tschechische Staatsbürgerin lenkte am 3. März 2021, gegen 11.20 Uhr, ein Sattelzugfahrzeug mit einem Sattelanhänger auf der LB 2 im Gemeindegebiet von St. Bernhard-Frauenhofen, Bezirk Horn, aus Brunn an der Wild kommend in Fahrtrichtung Horn. Zur selben Zeit lenkte eine 42-Jährige aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya einen Pkw auf der LB 2 in der entgegengesetzten Richtung. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte die 42-Jährige mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehrsbereich gefahren und in weiterer Folge frontal gegen das Fahrzeug der 30-Jährigen geprallt sein. Unfallzeugen setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Die 42-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Horn verbracht. Sie verstarb jedoch aufgrund ihrer schweren Verletzungen. Die 30-Jährige erlitt Verletzungen leichten Grades. Die Unfallstelle war von 11.20 Uhr bis 17.00 Uhr aufgrund der Rettungs-, Berge- und Aufräumarbeiten gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!