Niederösterreich

Verkehrsunfälle Pkw und Fahrrad – Bezirke Gänserndorf und Melk

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Bezirk Gänserndorf

Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf fuhr am 28. Mai 2021, gegen 12:15 Uhr, mit einem Pkw am Hauptplatz im Ortsgebiet von Spannberg in Fahrtrichtung Velm-Götzendorf. Aus bislang ungeklärter Ursache dürfte ein 11-Jähriger mit einem Fahrrad, vor einem am Gehsteigrand abgestellten Pkw, unmittelbar vor dem herannahenden Fahrzeug auf die Fahrbahn gefahren sein. Es kam zur Kollision, wobei der 11-Jährige unbestimmten Grades verletzt wurde. Die 37-jährige Pkw-Lenkerin leistete sofort Erste Hilfe, während Passanten den Rettungsdienst verständigten. Der Radfahrer wurde in das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf eingeliefert.

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Bezirk Melk

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Melk fuhr am 28. Mai 2021, gegen 16:30 Uhr, mit einem Pkw auf dem Hauptplatz im Ortsgebiet von Ruprechtshofen von St. Leonhard kommend in Fahrtrichtung Schlatten. Zur selben Zeit fuhr ein 83-Jähriger aus dem Bezirk Melk mit einem Rennrad aus der Bahnhofstraße kommend in den dortigen Kreuzungsbereich ein. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der Radfahrer vom Pkw erfasst und prallte auf die Motorhaube bzw. Windschutzscheibe. Der 83-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 in das Landesklinikum Amstetten geflogen. Alle drei Insassen des Pkws dürften unverletzt geblieben sein. Ein mit dem 43-jährigen Pkw-Lenker durchgeführter Alkomattest verlief positiv und ergab einen Wert von rund 0,66 Promille. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Melk angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!