Niederösterreich

Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Guntersdorf – Bezirk Hollabrunn

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 42-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte am 3. August 2022, gegen 13.20 Uhr, einen Pkw auf der S 3 aus Richtung Wien kommend in Fahrtrichtung Haugsdorf. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr im Gemeindegebiet von Guntersdorf verringerte er seine Geschwindigkeit. Die nachkommende Lenkerin eines Pkw, eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk Baden, prallte aus bisher unbekannter Ursache gegen das Heck des von dem 42-Jährigen gelenkten Pkw, wodurch dieser nach rechts von der Fahrbahn geschleudert wurde. In der Folge fuhr die 72-Jährige über den Kreisverkehr und prallte gegen den von der LB 303 kommenden, in den Kreisverkehr einfahrenden Pkw, gelenkt von einem 39-Jährigen aus dem Bezirk Weiz. Die 72-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen. Der 39-Jährige, sowie die beiden Mitfahrer, eine 36-jährige Frau und ein 12-Jähriger, beide aus dem Bezirk Weiz, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Horn verbracht.
Die LB 303 war im Bereich der Unfallstelle bis 15.00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!