Niederösterreich

Verkehrsunfall in Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 47-Jährige aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya lenkte am 28. Mai 2021, gegen 14.45 Uhr, einen Pkw auf der LB 5 in Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya, aus Richtung Pfaffenschlag kommend in Fahrtrichtung Waidhofen an der Thaya. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya fuhr als Beifahrer mit. Zur gleichen Zeit lenkte ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya einen Pkw auf der L 8128 aus Richtung Grießbach kommend in Fahrtrichtung Großeberharts und fuhr an der Kreuzung L 8128 – LB 5 in die LB 5 ein. Der Pkw prallte gegen den Pkw der 47-Jährigen. Die 47-Jährige und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden im Landesklinikum Waidhofen an der Thaya ambulant behandelt. Der 60-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde im Landesklinikum Waidhofen an der Thaya ambulant behandelt. Ein durchgeführter Alkotest mit dem 60-jährigen Pkw-Lenker verlief positiv (mehr als 1,6 Promille). Der Lenker wird der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau und der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!