Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A2 – Bezirk Baden

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 55-jähriger slowenischer Staatsbürger lenkte am 29. Juni 2020, gegen 05:15 Uhr, ein Sattelkraftfahrzeug “Kühltransporter” mit österreichischer Zulassung auf der A2 – Süd Autobahn, im Stadtgebiet Baden in Fahrtrichtung Graz.
Auf Höhe Strkm 22,8 dürfte das Sattelkraftfahrzeug auf Grund eines Reifenplatzers ins Schleudern gekommen sein. Das Fahrzeug touchiert mit der rechten Leitschiene, schlitterte weiter über alle Fahrstreifen, streifet entlang der Mittelbetonleitwand und kippte quer über alle Fahrstreifen rechtsseitig um.
Der 55-Jährige wurde mit Verletzungen leichten Grades in das Landeklinikum Baden verbracht. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste ein Autokran eingesetzt werden.
Die A2 musste im Unfallbereich in Fahrtrichtung Graz von 05:15 Uhr bis 10:20 Uhr gesperrt werden. Zusätzlich mussten die Auffahrten Baden und Traiskirchen in Fahrtrichtung Graz gesperrt werden. Dabei kam es auf der A2 zu einem Stau von etwa 7 Kilometern Länge.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!