Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bez. Tulln

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 13.12.2019, um 23:20 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von 3424 Zeiselmauer, Im Gebirge 200, an der L 118 bei Stkm. 21,13 ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Pkw eines 17-jährigen Lenkers quer zum Fahrbahnverlauf. Der Lenker gab gegenüber den Beamten an, er sei mit seinem Fahrzeug in Richtung St. Andrä-Wördern gefahren, als ihm plötzlich ein Pkw auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam und es zum Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der Pkw des entgegenkommenden Lenkers kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Feld auf der Fahrerseite liegend, zum Stillstand. Dabei wurde der 20-jährige Lenker im Fahrzeug eingeklemmt, von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und mit der Rettung ins KH Tulln gebracht. Die L118 wurde über eine Stunde gänzlich gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!