Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Amstetten

Bezirk Amstetten
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 31-Jähriger aus dem 7. Wiener Gemeindebezirk lenkte am 7. Mai 2021, gegen 15.45 Uhr, einen Pkw auf der B 1 im Ortsgebiet von St. Georgen am Ybbsfelde, aus Richtung Amstetten kommend in Fahrtrichtung Blindenmarkt. Hinter ihm lenkte ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten einen Pkw in dieselbe Richtung. Hinter diesem lenkte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Melk ein Fahrzeug in dieselbe Richtung. Dahinter lenkte wiederum ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten einen Pkw in dieselbe Richtung. Als die ersten drei Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten haben, sei der 38-Jährige auf das Heck des vor ihm fahrenden 17-Jährigen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls sei dessen Fahrzeug auf das des 57-Jährigen geschleudert worden und dessen Fahrzeug wiederum auf das Fahrzeug des 31-Jährigen. Die Männer im Alter von 17 und 57 Jahren erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!