Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Amstetten

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 21.03.2019 um 15:49 Uhr ereignete sich in Amstetten auf der B1 zwischen dem Kreisverkehr mit der Ybbsstraße und dem der B121 ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurde ein 36-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Amstetten in seinem PKW eingeklemmt. Nach der Bergung des Verletzten durch die Feuerwehr wurde dieser mit Verletzungen schweren Grades von der Rettung ins Landesklinikum Amstetten verbracht. Eine weitere Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Für die Berge- und Aufräumarbeiten war die B1 in diesem Abschnitt für eine Stunde gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!