Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Bruck an der Leitha

Bezirk Bruck/Leitha
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha lenkte am 3. März 2021, gegen 18.10 Uhr, einen Pkw auf der Michael-Haydn-Gasse, im Ortsgebiet von Rohrau, in Fahrtrichtung der Unteren Hauptstraße. Bei der Kreuzung mit der Unteren Hauptstraße hielt er sein Fahrzeug an. Zur selben Zeit lenkte ein 65-Jähriger aus dem 11. Wiener Gemeindebezirk ein Motorrad auf der Unteren Hauptstraße aus Richtung Schaffelhof kommend in Richtung der Kreuzung mit der Michael-Haydn-Gasse. Als der Motorradlenker nach rechts in die Michael-Haydn-Gasse abgebogen sei, habe er die linke Seite des in der Unteren Hauptstraße haltenden Pkws touchiert und sei in weiterer Folge zu Sturz gekommen. Der 65-Jährige erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Unfallkrankenhaus Wien Meidling verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!