Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Hollabrunn

Bezirk Hollabrunn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 44-Jähriger aus Wien lenkte am 21. Juli 2021, gegen 10.20 Uhr, einen Pkw auf der B 303 im Marktgemeindegebiet von Pernersdorf, aus Richtung Guntersdorf kommend in Richtung Jetzeldorf. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich sein 73-jähriger Vater, die 66-Jährige Mutter sowie ein 64-jähriger Verwandter, alle aus Wien. Vor ihm lenkte ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn einen Traktor in dieselbe Richtung. Bei Straßenkilometer 38,6 habe der Traktorlenker seine Geschwindigkeit verringert, um nach links auf einen Güterweg abzubiegen. Im selben Moment habe der 44-Jährige versucht den Traktor zu überholen. Trotz einer Vollbremsung des Pkws sei es zur Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen. Der 73-Jährige und die 66-Jährige erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Horn verbracht. Die anderen Personen blieben unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!