Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Horn

Bezirk Horn
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Tulln lenkte am 11. Jänner 2020, gegen 14.00 Uhr, einen Pkw auf der B 4 im Gemeindegebiet von Burgschleinitz-Kühnring, von Mörtersdorf kommend in Fahrtrichtung Maissau. Zur selben Zeit lenkte eine 27-Jährige aus dem 5. Wiener Gemeindebezirk einen Pkw auf der L 64 von Harmannsdorf kommend in Fahrtrichtung Buttendorf. Bei ihm im Fahrzeug befand sich seine 57-Jährige Frau. Als die 27-Jährige die Bundesstraße queren wollte, touchierte sie mit ihrem Fahrzeug das Fahrzeug des 61-Jährigen. Während die 27-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, erlitten der 61-Jährige und seine Frau Verletzungen leichten Grades. Alle Verletzten wurden nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn verbracht

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!