Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Melk

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 4. August 2021, gegen 14.50 Uhr, ein Motorrad auf der B 25 im Ortsgebiet von Ybbs an der Donau in Fahrtrichtung Persenbeug. Am Sozius befand sich eine 38-Jährige aus dem Bezirk Hollabrunn. Zur selben Zeit lenkte ein 56-Jähriger aus dem 19. Wiener Gemeindebezirk einen Klein-Lkw auf dem Burgwiesenring in Richtung der B 25. Als der Verkehr auf der B 25 verkehrsbedingt zum Stillstand gekommen sei, haben die haltenden Verkehrsteilnehmer den Kreuzungsbereich bei der B 25 mit dem Burgwiesenring freigelassen. Daraufhin habe der 56-Jährige versucht nach links auf die B 25 in Fahrtrichtung der A1 abzubiegen. Dabei sei es aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision mit dem Motorrad gekommen, welches neben den haltenden Verkehrsteilnehmern vorbeigelenkt worden sei. Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin kamen zu Sturz. Der 29-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, die 38-Jährige Verletzungen schweren Grades. Beide wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!