Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Neunkirchen

Bezirk Neunkirchen
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 58 jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 12 Juni 2018, gegen 16:05 Uhr seinen LKW der Marke SCANIA samt Anhänger auf der S6 Fahrrichtung Bruck/Mur. Auf Höhe der Rampe 1, Straßenkilometer 0,790, hielt der Lenker an um seine Frachtpapiere zu durchsuchen. Dabei ragte der Anhänger 40 Zentimeter in den ersten Fahrstreifen. Zur gleichen Zeit lenkte ein 19 jähriger Mann ebenfalls aus dem Bezirk Neunkirchen, seinen PKW auf der S6 in dieselbe Fahrtrichtung und fuhr auf den Anhänger auf. Durch den Auffahrunfall erlitt der 19 jährige Lenker des PKW schwere Verletzungen und wurde von der Rettung Neunkirchen in das LKH Wr. Neustadt verbracht. Der Lenker des LKW blieb unverletzt. Die S6 war auf Grund der Fahrzeugbergung von 16:20 Uhr bis 17:10 Uhr total gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!