Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Scheibbs

Bezirk Scheibbs
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine Gruppe Motorradfahrer, bestehend aus drei Männern im Alter von 49, 59 und 61 Jahren und einer Frau im Alter von 45 Jahren, alle aus dem Bezirk Hallein, fuhr am 4. Juni 2021, gegen 09.20 Uhr, auf der B 25 im Gemeindegebiet von Lunz am See, in Fahrtrichtung Gaming. Auf der Kreuzung bei Straßenkilometer 49,2 bogen der voranfahrende 49-Jährige und der 59-Jährige nach links auf eine Gemeindestraße ab. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte der 61-Jährige zu spät bemerkt haben, dass auch die vor ihm fahrende 48-Jährige nach links abbiegen wollte. Trotz eingeleiteter Notbremsung sei es zur Kollision gekommen, wobei die Frau in weiterer Folge gestürzt sei. Die anderen Motorradfahrer leisteten umgehend Erst Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Die Frau erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Hubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!