Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Waidhofen an der Thaya

Bezirk Waidhofen/Thaya
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 19. Juli 2021, gegen 00.30 Uhr, einen Pkw auf der L 60 im Marktgemeindegebiet von Ludweis-Aigen, aus Richtung Ludweis kommend in Fahrtrichtung Radessen. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich eine 14-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Horn und eine 15-jährige Mitfahrerin aus dem Bezirk Zwettl. Bei Straßenkilometer 18,00 sei der Lenker aus bislang unbekannter Ursache am Ende einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und in weiterer Folge in den Straßengraben gefahren. Anschließend sei das Fahrzeug gegen eine Feldzufahrt geprallt und habe sich überschlagen. Alle drei Fahrzeuginsassen erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in die Landeskliniken Horn und Waidhofen an der Thaya verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!