Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Bezirk Wiener Neustadt-Land

Bezirk Wr. Neustadt/Land
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land lenkte am 28. April 2021, gegen 16.00 Uhr, einen Pkw auf der B 21 im Ortsgebiet von Gutenstein, aus Richtung Pernitz kommend in Fahrtrichtung Zellenbach. Zur selben Zeit dürfte ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land ein Fahrrad von den Parkplätzen eines Mehrparteienhauses auf die Fahrbahn gelenkt haben. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision. Der Radfahrer kam zu Sturz und erlitt Verletzungen schweren Grades. Ein im Nahbereich befindlicher Arzt leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der 64-Jährige wurde nach der Versorgung vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das Landesklinikum Baden verbracht. Ein mit dem 58-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Ihm wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt und der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!