Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden im Gemeindegebiet Heiligenkreuz – Bezirk Baden

Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden lenkte am 8. Juni 2021, gegen 17.15 Uhr, einen Pkw auf der B 210 aus Richtung Alland kommend in Richtung Baden durch das Gemeindegebiet von Heiligenkreuz. Hinter ihm lenkte ein 37-jähriger Mann ein Motorrad in die gleiche Richtung.
Etwa bei Straßenkilometer 4,0 musste der 37-jährige Pkw-Lenker aufgrund eines entgegenkommenden Pkw-Lenker, der einen Radfahrer überholt haben soll, stark abbremsen. In der Folge stieß der 37-jährige Motorradlenker gegen das Heck des vor ihm fahrenden Pkws und kam zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Landesklinikum Baden verbracht.
Die B 210 war im Bereich der Unfallstelle bis 18.45 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung bestand.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!