Niederösterreich

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Wiener Neustadt

Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 19-Jähriger aus Wiener Neustadt lenkte am 23. Jänner 2020, gegen 00.40 Uhr, einen Pkw auf dem ersten Fahrstreifen der Grazer Straße in Fahrtrichtung Süden. Bei ihm im Fahrzeug befand sich ein 19-jähriger Beifahrer aus Wr. Neustadt. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte er im Bereich der Kreuzung der Grazer Straße mit der Wetzsteingasse die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Anschließend habe das Fahrzeug die Fahrbahn gequert, sei von dieser abgekommen, habe einen Zaun durchbrochen und sei letztendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Die beiden Männer erlitten Verletzungen leichten Grades und wurden nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!